MEMBRANBEFEUCHTER


DER MEMBRANBEFEUCHTER WH

Die Spiraltec ist derzeit in der Entwicklung eines gewickelten Membranbefeuchters.

Hierbei wurde bislang besonders auf einen geringen Druckverlust auf der Luftseite im Bereich unter 100 Pa geachtet. Ein weiterer Vorteil ist die Vermeidung eines direkten Kontakts zwischen Wasser und Luft im Befeuchter, wodurch eine Verkeimung der Luft durch das Wasser sicher verhindert wird.


Beispielhafte Einsatzgebiete

Brennstoffzelle

Um die Leistung einer PEM-Brennstoffzelle zu optimieren werden oftmals Membranbefeuchter zur indirekten Befeuchtung der Polymermembran eingesetzt. Durch unseren gewickelten Aufbau wird eine höhere Leistung, im Vergleich zur Plattentechnologie, des Befeuchters ermöglicht.

Raumluftdesinfektion

Aktuell werden Untersuchungen zur Raumluftdesinfektion mit dem neuentwickelten Befeuchter forciert. Durch Zusatz von geringen Mengen unseres Desinfektionsmittels HPH MED auf der Wasserseite können Viren (auch Grippe- und Coronaviren) in der Raumluft mit minimalen Kosten sicher abgetötet werden.

Kälte- und Klimatechnik

Der Membranbefeuchter kann beispielsweise als legionellensicherer Nasskühlturm in der Kälte- und Klimatechnik eingesetzt werden oder zur kombinierten Temperierung und Feuchteregelung insbesondere in beheizten Räumen.

Zusammenarbeit

Sie haben Interesse unsere Prototypen WH bei sich im Betrieb zu testen

oder das Produkt gemeinsam mit uns weiter zu entwickeln?

Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren Leiter strategische Entwicklung:

Herr Dr. Thomas Weimer:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Spiraltec GmbH

Heinzenberger Weg 34
74343 Sachsenheim

Telefon: +49 7147 9670 203
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!